Schlachthaus Theater Bern
Stückentwicklung

Action Theatre London (Bern):

Peace – The permanent War (Twitters from another Universe)

Vorstellungen: 06.10.2010 (Uraufführungs-Produktion. Premiere) | 07.10.2010 (Uraufführungs-Produktion)

Im Rahmen von: Alte Knacker & Junge Angeber

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

Eine «was wäre wenn»-Komödie von Doraine Green und Arne Nannestad. Auf Englisch

Natasha und Pierre – sie heissen anders, aber sie sind Fans von Tolstois «Krieg und Frieden» – treffen sich im Internet und verabreden sich zu einem Kanuabenteuer. Nach einem furchtbaren Unfall finden sie sich in einer unterirdischen Höhle wieder. Dort entdecken sie ein sehr altes Manuskript, älter als das Alte Testament, älter als die Vedas der Hindus. Das ist das «Buch von Darwina», das grosse Höchstwesentliche, und wäre es nicht verloren gegangen, hätte es vielleicht den Gang der Geschichte geändert… Werden Natasha und Pierre überleben? Wird endlich Frieden auf die Erde kommen?


Bild: Urs Lindt

Von und mit: Doraine Green und Arne Nannestadt. In Koproduktion mit dem Schlachthaus Theater Bern

«Peace The Permenent War.pdf» :pdf

«Schlachtplatte: War, Peace und Freunschaft.pdf» :pdf