Schlachthaus Theater Bern
Autorentheater

Höll / Stalder / Bilang (Bern):

MR. SUNG'S HEAVEN

Vorstellungen: 17.10.2012 (Uraufführungs-Produktion. Premiere) | 19.10.2012 (Uraufführungs-Produktion. Probier-Mich-Preis) | 20.10.2012 (Uraufführungs-Produktion) | 21.10.2012 (Uraufführungs-Produktion)

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

Höll, Stalder und Bilang auf Sternenfahrt: Ein subtiles Stück über Ideologie und Gebrauchsartikel. Die neue Produktion der Crew von PEARL HARBOR MON AMOUR.

Mr. Sung wurde auserkoren, bis in die fernsten Winkel des Alls von seiner Heimat zu künden. Er hat sich eingerichtet in einer Raumkapsel, eingestellt auf eine Reise ohne Wiederkehr, und fliegt und singt und funkt Propagandalieder mit der Karaokemaschine ins Nirgendwo. Bis der Ernstfall eintritt: Er strandet auf der Bühne. Auf einmal hört jemand zu, schaut jemand zu. Und Mr. Sung muss in Kontakt treten …
Für MR. SUNG‘S HEAVEN haben Höll/Stalder/Bilang eine Raumkapsel gebaut, die ihre Umgebung völlig autark erkundet: Ob sie auf dem Mars, dem Matterhorn oder im Schlachthaus landet, sie ist auf nichts und niemand angewiesen. Auch wenn dann der Strom einmal knapp wird, und Mr. Sung im Dunkeln funken muss.


Mr. Sung roams space and tells of his home. From his space capsule, he broadcasts propaganda songs with a karaoke machine. All of a sudden, he's forced to make contact...


Reto Stalder | Foto: Alexander Jaquemet

Stückentwicklung: Höll / Stalder / Bilang. Spiel: Reto Stalder. Text und Regie: Wolfram Höll. Bühne: Nina Bilang.
Koproduktion mit Schlachthaus Theater Bern, Hochschule der Künste Bern und Zürcher Hochschule der Künste.

«Mr. Sung auf Besuch» Kultur Statt Bern 22.10.12:pdf

«Mr. Sung's Heaven» theaterkritik.ch Oktober 2012:pdf

«Der Plattenspieler aus der Weltraumkapsel» Der Bund 19.10.12:pdf