Schlachthaus Theater Bern
Vortrag und Diskussion

Martin Bieri:

DIE STADT DER ANDEREN

Vorstellungen: 06.06.2013 | 07.06.2013 | 08.06.2013 | 09.06.2013 | 12.06.2013 | 13.06.2013 | 14.06.2013 | 15.06.2013

Im Rahmen von: WEM GEHÖRT DIE STADT? (II) - FICTION AND THE CITY

Spiel Ort: Zmittsimzäntrum/Schlachthaus Theater Bern

Und wenn Bern nicht eine Stadt wäre, sondern viele? Martin Bieri ist acht EinwohnerInnen von Bern gefolgt. Acht Gespräche. Achtmal eine andere Stadt.

Jeden Tag gehen wir durch die Stadt, von der wir glauben, dass sie an jedem dieser Tage die gleiche ist. Dennoch ist sie für jeden von uns jeweils eine andere, je nachdem wo wir wohnen, wo wir arbeiten, woher wir kommen, wie alt und überhaupt: wer wir sind. Bern ist nicht eine Stadt, sondern viele.
Martin Bieri empfängt acht nach statistischen Kriterien ausgesuchte Gäste, die verschiedene Bevölkerungsgruppen Berns repräsentieren. Mit ihnen spricht er über ihre Bewegungsmuster und Transporttechniken, über Körperpraktiken in der Stadt, Gewohnheiten, Fluchten und Ausbrüche. Ihre Schilderungen werden grafisch festgehalten und in eine Kartographie des Stadtlebens übertragen. Aus Worten werden Spuren, DIE STADT DER ANDEREN wird sichtbar.


Von und mit: Martin Bieri und Gästen. Mitarbeit: Lukas Zimmer, Anthon Astrom (Astrom/Zimmer). Dank an die Statistikdienste der Stadt Bern, Christian Schweingruber (Catatec), Stephan Balmer, openstreetmap.ch.

«Unser Bern und das Bern der Anderen» Der Bund 08.06.2013:pdf

«Wem gehört die Stadt?» BZ 10.06.2013:pdf