Schlachthaus Theater Bern
Diskussion

Biennale Bern - Tim Zulauf/KMUProduktionen:

ZEITFUGEN, UMZONUNGEN

Vorstellungen: 18.09.2014 | 18.09.2014 | 19.09.2014 | 20.09.2014 | 20.09.2014

Im Rahmen von: Zwischen_Räumen

Spiel Ort:

Eine intersdisziplinäre Gesprächsreihe zum Thema Stadt und Raum.

chenräumen: Es ensteht das Hotel zur fröhlichen Stunde.

Ebenfalls im Festivalzentrum findet die Gesprächsreihe «Zeitfugen, Umzonungen» statt. In dieser diskutieren Expert_innen aus Kunst, Raumsoziologie, Recht, Sexarbeit, Migration und Digitalem Hacking mit Beispielen aus ihren Arbeitsfeldern zum Thema Stadt- und Lebensraum und zeichnen ein Bild der Problemlage. Sie entwickeln in vier Gesprächsblöcken Gedanken dazu, wie Räume der politischen Allianz, quer zu Restriktion und Selbstbezüglichkeit, aussehen könnten.
Die Gesprächsreihe navigiert bewusst im Gewässer zwischen den Disziplinen. Sie fragt, wie künstlerische, wissenschaftliche und aktivistische Arbeit Situationen entwerfen kann, um die Zerlegung des Sozialen zu durchkreuzen. Die Anwesenheit der Gesprächsteilnehmer_innen über mehrere Gesprächsschwerpunkte hinweg etabliert ein Denken ausserhalb von Expert_innenwissen, ohne auf dieses verzichten zu wollen – mit dem Ansatz, gerade im Uneindeutigen neue Argumentationsketten und Räume der politischen Dynamik zu erzeugen.



Eintritt frei.