Schlachthaus Theater Bern
Autorentheater

Qendra Multimedia:

EINER FLOG ÜBER DAS KOSOVOTHEATER

Vorstellungen: 31.10.2014 (Schweizer Erstaufführung. Premiere) | 01.11.2014 (Schweizer Erstaufführung) | 02.11.2014 (Schweizer Erstaufführung)

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern // Saal

Auf Albanisch mit deutschen Übertiteln: Eine Farce über Kunstfreiheit, Nationalismus und Bürokratie.

Auf Albanisch mit deutschen Übertiteln

Zum Stück
"Einer flog über das Kosovotheater" ist eine Komödie über eine Theatertruppe am Existenzminimum, die vom Staatssekretär des Kulturministers den Auftrag erteilt bekommt, zur Feier der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo ein patriotisches Theaterstück aufzuführen. In dieses Stück soll die Rede des Premierministers eingebaut werden. Internationale Botschafter, Diplomaten von NATO und EU und alle wichtigen Politiker werden im Publikum sitzen. Unklar bleibt das Datum dieses Festaktes und der Text der Rede, was naturgemäss nicht nur den Regisseur der Theatertruppe in den Wahnsinn treibt.

Zum Hintergrund
Die Uraufführung des Stücks in Pristina entging nur knapp dem Verbot. Praktisch in letzter Minute konnte sie dank sanftem Druck westlicher Botschaften auf den Kulturminister stattfinden. Zurzeit, so der Autor Jeton Neziraj gegenüber Theater der Zeit, habe der Kosovo einen schwachen Kulturminister, der das kosovarische Theater lieber verschleiert als frei sehen wolle. Kosovo leide an grosser Depression in der Kultur. Denn der neue Staat sei mit Kunst und Kultur ziemlich roh umgegangen und das Theater reproduziere denselben langweiligen politischen Diskurs wie die Politik. Und der sei leider nationalistisch: „Das Syndrom des Nationalkünstlers hat viele Theaterleute im Kosovo erfasst. Sie wollen vor allem Patrioten sein.“

Zum Autor
Der 36-jährige Dramatiker und Kulturproduzent Jeton Neziraj, Pate der Wiesbadener Biennale „Neue Stücke in Europa“ für den Kosovo und ehemals künstlerischer Direktor des Nationaltheaters in Pristina, ist mit seinen 15 Theaterstücken, die in viele Sprachen übersetzt, in vielen europäischen Ländern aufgeführt wurden, einer der wichtigsten internationalen Protagonisten des kosovarischen Theaters.

Weitere Infos zu Qendra Multimedia finden Sie unter www.qendra.org .


Einer flog über das Kosovotheater_1 (c) Avni Selmani


Einer flog über das Kosovotheater_10 (c) Avni Selmani


Einer flog über das Kosovotheater_13 (c) Avni Selmani

Besetzung:
Regie: Blerta Neziraj
SchauspielerInnen: Bajrush Mjaku, Adrian Morina, Anisa Ismaili, Adrian Aziri, Ernest Malazogu
MusikerInnen: Susanna Tognella (violin), Gabriele Marangoni
Dramaturgie: Ilir Gjocaj
Choreographie: Arthur Kuggeleyn
Komponist: Gabriele Marangoni
Bühne und Kostüme: Susanne Maier-Staufen

Mit freundlicher Unterstützung von: