Schlachthaus Theater Bern
Theater

Georg Scharegg:

MAMMA HELVETIA

Vorstellungen: 21.01.2015 (Premiere) | 23.01.2015 | 24.01.2015 | 25.01.2015

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern // Saal

Mamma Helvetia – ein Familienrapport voller Schärfe, Kampfeslust und Tempo; das Gedanken- und Gefühlsinventar der aktuellen Schweiz.

Die Termine im Überblick:
21.1. Mittwoch 19:00 Berner Premiere
23.1. Freitag 20:30
24.1. Samstag 20:30
25.1. Sonntag 16:00

Zum Stück:
Mamma Helvetia – ein Familienrapport voller Schärfe, Kampfeslust und Tempo; das Gedanken- und Gefühlsinventar der aktuellen Schweiz. Der gegenwärtige Diskussionsraum Schweiz im O-Ton: Am helvetischen Familientisch, wo doch Einvernehmen und savoir vivre herrschen sollten, kracht es zünftig. Zwischen bekannten Frontverläufen tun sich immer neue Gräben auf. Mutter verliert die Übersicht, wer zu wem hält, wer wen bekämpft und welche Verwandten ins Abseits geraten. Daher muss ein Rapport einberufen werden. Das Tafelsilber soll bilanziert, Klartext geredet und ein längst überfälliges Zukunftsdispositiv errichtet werden …

Das Theaterteam von Mamma Helvetia hat sich ein Jahr lang forschend und lauschend durch die gesamte Schweiz bewegt, ist durch Landesteile und Problemfelder gereist, vom Unesco-Brauch im Alpenidyll bis zum Urbanisierungswahnsinn an der Peripherie – immer auf der Suche nach dem Verhältnis von Alt- und Neuschweizer/innen zu ihrem Land, nach Lieblingsvorstellungen und Alltagsmythen. Aus dem überbordenden Zitatenschatz des Gesagten, Geschriebenen und Gemeinten zum Zustand der Nation entsteht das verdichtete, wortgetreue Abbild.

Mamma Helvetia ist multilingual, nutzt alle vier Landessprachen und scheut auf ihrer Tour durch die Schweiz weder Regionalismen noch Dialektexzesse. Auf der Suche nach dem gesamthelvetischen Nenner werden gefährdete Bräuche wiederbelebt; Buss-Prozessionen, ranz des vaches und Jungschwingerfester gesellen sich zu Neutraditionen, die die Pendlerdichte erzeugt hat. Und den Takt liefert zeitgemäss aufgerüstete Volksmusik.


Spielzeitheft Schlachthaus Theater Bern // Foto: Rob Lewis

Besetzung:
Spiel: Felicitas Heyerick, Simon Käser, Annina Machaz, Lorenzo Polin, Peter Zumstein;
Livemusik: Michel Estermann und Valentin Kessler;
Regie und Konzept: Georg Scharegg;
Dramaturgie: Martina Mutzner; Raum: Silke Bauer;
Kostüme: Ursina Schmid; Ausstattungsassistenz: Melanie Häusler; Regieassistenz: Romana Walther;
Lichtdesign und Technik: Roger Stieger;
Tourneetechnik: Peter Mentzel; Produktionsleitung:
Franziska Schmidt; Produktionsassistenz: Elena Conradt;
Grafik: ourcompany.ch

Koproduktion mit Theater Chur (Festival
Höhenfeuer), Schlachthaus Theater Bern, Teatro Sociale Bellinzona, Neues Theater Dornach.