Schlachthaus Theater Bern

Hillel Kogan:

We love Arabs

Im Rahmen von AUAWIRLEBEN

Vorstellungen: 13.05.2016 | 14.05.2016

Spiel Ort: Schlachthaus Theater // Saal

Ein israelischer Tänzer will mit einem palästinensischen Tänzer ein Projekt machen. Doch er hat viele Vorurteile und behandelt ihn, als könne und wisse er nichts. Dabei möchte er nur nett und hilfsbereit sein. Sprache: Englisch

Tickets Freitag
Am Freitag von 21:30 - 22:00 Stammtisch im PROGR (im Hauptsitz, neben dem Festivalzentrum)
Tickets Samstag

Kann Tanz choreografisch attraktiv, von politischer Brisanz und gleichzeitig höchst unterhaltend sein? Ja, er kann. Den Beweis erbringt der israelische Tänzer und Performer Hillel Kogan in seinem grandios subversiven Duett zusammen mit seinem palästinensischen Kollegen Adi Boutrous. Kogan gibt den linken, politisch korrekten und toleranten Choreografen, der eben daran ist, mit seinem arabischen Tanzpartner ein neues Stück über «Koexistenz» zu erarbeiten. Dabei kommen seine herablassenden Vorurteile erst durch seine übermässige Hilfsbereitschaft und den Drang nach politischer Korrektheit zum Vorschein. Je länger je mehr wird der flauschige Teppich der politischen Korrektheit zur Stolperfalle.

Hillel Kogan wurde für das Stück vom Israeli Dance Critics Circle als «Outstanding Creator of 2013» ausgezeichnet.

Alle Stücke von AUAWIRLEBEN im Schlachthaus Theater: Spielplan

Weitere Infos und das ganze Programm: www.auawirleben.ch


Foto © Gadi Dagon

Mit: Hillel Kogan, Adi Boutrous Choreographie: Hillel Kogan
 Licht & Produktionsleitung: Amir Castro Musik: Kazem Alsaher, W. A. Mozart Künstlerische Beratung: Inbal Yaacobi, Rotem Tashach