Schlachthaus Theater Bern

Konzert:

Merz (Bern)

mix up! - Festival für Theater, Performance, Tanz und Musik

Vorstellungen: 25.09.2016

Spiel Ort: Schlachthaus Theater // Saal

Der in Bern lebende britische Musiker Merz präsentiert innovative Popmusik.

Merz ist das Pseudonym des britischen Musikers Conrad Lambert. Der Multiinstrumentalist und Sänger lebt seit Kurzem in Bern und hat bereits fünf Alben veröffentlicht: eines beim Majorlabel Epic, die weiteren bei Herbert Grönemeyers vielbeachtetem Indie-Label Grönland sowie bei Matthew Herberts Accidental Records. Merz selbst bezeichnet sein neues Album «Thinking like a Mountain» als sein bisher experimentellstes, stellt es vom Charakter her in die Nähe ambienter Krautrock-Produktion von Roedelius oder Popol Vuh, sieht aber auch deutliche Parallelen zu Arthur Russells Werk oder aktuelleren Bands wie Atlas Sound und Low.



Merz is the pseudonym of British musician Conrad Lambert. The multi-instrumentalist and singer, who's been living in Bern as of late, has already released five albums: one with major label Epic Records, the others with Herbert Grönemeyer's acclaimed independent record label Grönland Records and with Matthew Herbert's Accidental Records. Merz describes his new album «Thinking like a Mountain» as his most experimental yet; he sees a propinquity to the ambient Krautrock of Roedelius and Popol Vuh as well as explicit parallels to Arthur Russell's work and current bands like Atlas Sound and Low.



Merz (Foto © Stephanie Meylan)