Schlachthaus Theater Bern

Weltalm Theater:

Grüeni Eier mit Späck uf Änglisch

Ab 6 Jahren // auf Frühenglisch

Vorstellungen: 08.03.2017 (Premiere) | 11.03.2017 | 12.03.2017 | 13.03.2017 (Schulvorstellung) | 14.03.2017 | 15.03.2017 (Schulvorstellung) | 18.03.2017 | 19.03.2017 (Letzte Vorstellung!)

Spiel Ort: Schlachthaus Theater // Keller

Eine turbulente Geschichte über den klassischen Eltern-Kind-Konflikt von «Das mag ich nicht» versus «Probier doch mal».

Der Eine will, dass der Andere grüne Eier mit Speck isst. «Nein», lautet die Antwort. Doch der Eine lässt nicht locker und erfindet immer neue Wege und Vehikel, um dem namenlosen Anderen das ungewöhnliche Gericht schmackhaft zu machen. Die wilde Jagd oder die verzweifelte Flucht führt in einem klapprigen Auto über Berg und Tal, in eine Baumkrone, auf einer Eisenbahn durch einen Tunnel und über eine wackelige Brücke in den Himmel. Topsy-turvy, hullabaloo, tohobohu and higgledy-piggledy popp! Nervlich am Ende gibt der Andere schliesslich nach und probiert...

Im Zentrum der turbulenten Geschichte steht der klassische Eltern-Kind-Konflikt von «Das mag ich nicht» versus «Probier doch mal». Oder anders gesagt, die erste Ausprägung des Urkonfliktes von Gesellschaft und Individuum.

Weltalm Theater klappt aus dem Nichts Welten auf, macht aus etwas Kleinem etwas Grosses und umgekehrt. 2017 wird die Berner Gruppe zwölf Jahre alt. Bekannt wurde sie mit den Kinderstücken «Mary Poppins», «Das doppelte Lottchen», «David Copperfield» und der Familiensoap «Siegenthalers im Seich».


Foto © Yoshiko Kusano

Von und mit: Doro Müggler, Peter Zumstein, Dominique Jann, Carol Blanc, Luciano Andreani, Markus Schrag, Ilana Walker, Luz Gonzalez, Sibylla Walpen, Elvira Isenring, Michael Röhrenbach

Eine Koproduktion mit Schlachthaus Theater Bern

www.weltalm.ch

Mit freundlicher Unterstützung von Stiftung Pro Scientia et Arte und Schweizerische Interpretenstiftung SIS

Die Schulvorstellung vom 14.3. wird ermöglicht durch Theaterlink, Boday Bulloni, Gesellschaft zur Zimmerleuten, Gesellschaft zu Schuhmachern, Gesellschaft zu Ober-Gerwern und Valiant Bank AG