Schlachthaus Theater Bern

Junges Nationaltheater Mannheim:

Der Junge mit dem Koffer - Boy with a Suitcase

Auf Deutsch und Englisch

Vorstellungen: 24.03.2017 (Berner Premiere) | 25.03.2017 (anschliessend Publikumsgespräch) | 26.03.2017 | 27.03.2017 (Schulvorstellung)

Spiel Ort: Saal

Eines Morgens muss Naz ganz plötzlich los. Weg aus dem kleinen Haus in den Bergen, denn die Soldaten kommen.

Eines Morgens muss Naz ganz plötzlich los. Weg aus dem kleinen Haus in den Bergen, denn die Soldaten kommen. Er ist jetzt ein Flüchtling auf dem weiten Weg nach London, wo seine Schwester lebt. Nur leider hat er kein Geld. Unterwegs trifft er auf die clevere Krysia. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg ans andere Ende der Welt.

Das Stück des viel gespielten englischen Autors Mike Kenny beschreibt eine Flüchtlingsgeschichte, wie sie heute globaler Alltag geworden ist – Millionen von Menschen sind auf der Flucht, viele auf dem illegalen Weg nach Europa. Die Geschichte von Naz und Krysia erzählt mit trockenem Humor die Suche nach einem Zuhause an einem fremden Ort und zeigt, welche Kraft wir auch in schlimmster Not aus guten Geschichten schöpfen können.

Die Inszenierung des Jungen Nationaltheaters Mannheim entstand in Koproduktion mit dem indischen Ranga Shankara Theater aus Bangalore und war Abschluss und Höhepunkt der dreijährigen Theaterpartnerschaft « Do I know U?». Neben zwei Schauspielern und einer Schauspielerin des Jungen Nationaltheaters Mannheim stehen der indische Schauspieler Shrunga B.V. und die in Südindien gefeierte Sängerin Pallavi Arun auf der Bühne. Die Musik entstand in Zusammenarbeit des Komponisten Coordt Linke mit dem international bekannten Gitarristen Konarak Reddy aus Bangalore.

Programmheft zum Stück

Medienecho
«Mit viel Humor, Charme, aber auch Ernsthaftigkeit erweckten die Schauspieler, die fast alle mehrere Rollen im Stück übernahmen, die schwierige Reise von Naz und Krysia zum Leben.» Leverkusener Anzeiger, 24./25.10.2015


Foto © Christian Kleiner


Foto © Christian Kleiner


Foto © Christian Kleiner


Foto © Christian Kleiner

Mit: David Benito Garcia, B.V. Shrunga, Nikolai Jegorow, Coordt Linke/Peter Hinz, M. D. Pallavi, Simone Oswald, Konarak Reddy Inszenierung: Andrea Gronemeyer Bühne: Christian Thurm Kostüme: Amba Sanyal & Eva Roos Musik: Coordt Linke, M. D. Pallavi, Konarak Reddy Dramaturgie: Sophia Stepf Dramaturgische Mitarbeit: Kirtana Kumar

Gefördert im Fonds Wanderlust der Kulturstiftung des Bundes