Schlachthaus Theater Bern

Performance Art Festival:

BONE 20

Vorstellungen: 30.11.2017

Spiel Ort: Schlachthaus Theater // Saal & Keller

Das Performance Festival BONE feiert sein 20-jähriges Bestehen und widmet sich der Performancekunst als körperorientierte Darstellungsform. Heute mit Katrina Daschner, Barbis Ruder, Sööt/Zeyringer, Julischka Stengele und Maya Minder.



Katrina Daschner: Pferdebusen (Video) (im Keller, durchgehend)
Die Arbeit von Katrina Daschner agiert mit sexuell aufgeladenen Körpern und Körperteilen. Sie repräsentiert die Materialisierung des Mediums Performance, die, produziert abseits von Publikum und Rezipient*innen, perfekt inszeniert, sich im vermarktbaren Produkt des Videos wiederfindet.

Barbis Ruder: Barbis in Babeland. Ein Performical.

Barbis Ruder beschäftigt sich in ihrer trashigen Performance mit viel Humor mit dem Thema «Original und Kopie» und dem drohenden Abgleiten der Performance in die Pop-Industrie.

Sööt/Zeyringer: Never Name the Shelf
Das Künstlerduo stellt in seinen minimalistischen Performancekosmen dem Körper das Objekt zur Seite. Mit trockenem Humor, feiner Ironie und unter Zuhilfenahme von Pappkartons, Regalen, Sockeln oder Bändern entwickeln die beiden Performerinnen rhythmisch-dialogische, poetische, Choreographien.

Julischka Stengele: Museumsaufstand 1
Julischka Stengele: Museumsaufstand 2
Julischka Stengele erprobt das Brechen mit konventionellen Sehgewohnheiten und Sichtweisen.

Im Laufe des Programms: Abendessen mit Gasthaus: Fermentation and Bacteria von Maya Minder (im Ticketpreis inbegriffen)



Die Auswahl der österreichischen Positionen fokussiert Methoden, Themen und Praktiken der zeitgenössischen, jungen Performance-Szene, die sich in ihrer Vielfalt mit aktuellen gesellschaftlichen, politischen Themenkreisen wie Geschlechteridentifikation, Genderpolitiken, Identitätskonstruktionen und definitorischer Selbstbestimmung auseinandersetzt. Weitere Infos zum Donnerstag: www.bone-performance.com




Katrina Daschner (Bild zvg)


Barbis Ruder (Foto © Suchart Wannaset)


Sööt/Zeyringer (Foto © Lena Lieselotte Schuster)


Julischka Stengele (Foto © Lorenz Seidler)


Maya Minder (Foto zvg)