Schlachthaus Theater Bern
Kindertheater

Figurentheater Lupine:

Kleiner Riese Stanislas

Vorstellungen: 11.11.2009 (Uraufführungs-Produktion. Premiere) | 14.11.2009 (Uraufführungs-Produktion) | 15.11.2009 (Uraufführungs-Produktion) | 18.11.2009 (Uraufführungs-Produktion)

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

Für Riesige und Kleine ab 6 Jahren.

Was will einer, der so klein ist, dass er in einer Nussschale Platz hat? Gross werden. Und was macht er, um gross zu werden? Essen. Viel essen. Genau das tut der kleine Stanislas. Er isst. Und er wird gross. Und er hört nicht mehr auf zu wachsen.
Er ist ein, zwei, nein sogar mehrere Köpfe grösser als alle anderen und vieles wird ihm zu klein. Stanislas ist einsam. Im Zirkus ist er zwar der Star, aber Freunde hat er keine. Er will weg. Doch wohin? Er weiss es nicht. Einfach gerade aus, immer gerade aus. In der weiten Welt und dank der Freundschaft mit einer Ameise merkt Stanislas plötzlich, dass gross sein grossartig sein kann, und dass er selber manchmal auch ganz klein ist.
Eine zarte, mit Papier erzählte Geschichte über das Anderssein.


Idee, Spiel, Ausstattung: Kathrin Leuenberger Inszenierung: Sibylle Heiniger. Musik: Simon Hostettler. Kostüm: Barbara Schleuniger. Produktion: Monika Manger.

«Grossartiger kleiner Reise Stanislas.pdf» :pdf

«Sich in eine zu Enge Welt falten.pdf» :pdf

«Papier-Reise.pdf» :pdf

«Die Papierreise ist mit der Giraffe aud Augenhöhe.pdf» :pdf

«Mit dem "kleinen Reisen Stanislas" auf Preisfang.pdf» :pdf