Schlachthaus Theater Bern
Theater

Ensemble Reflex, Strasbourg (F) :

Das Rotkäppchen - ein Wolf? Le petit chaperon rouge - un loup?

Vorstellungen: 14.09.2003

Im Rahmen von: Biennale Bern 2003 Archaische Gegenwarten

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

zweisprachiges Musiktheater von Georges Aperghis

Wenn der Wolf [und davon gibt es auf der Bühne manchmal fünf Stück gleichzeitig!] ein rotes Käppchen trägt und das Rot- mit seinem Zwillingskäppchen ausschaut wie ein veritabler Wolf, dann sind wir mittendrin in einer der gefrässigsten Erzählungen der Mächenwelt. Charles Perrault, der das hübsche Mädchen mit dem roten Hut 1697 als erster beschrieben hat, liefert einen Korb bunter Zutaten zu diesem kurzweiligen Kindermusiktheater. Neu gemischt wurden diese vom französische Komponisten Georges Aperghis, der nicht nur den Rotkäppchen und den Wölfen, sondern auch den Instrumenten ein munteres und neugieriges Wesen verpasst. Das Stück wird zweisprachig aufgeführt (französisch/deutsch).

Für sechs Spielerinnen mit dem Ensemble Reflex aus Strasborug.

http://2003.biennale-bern.ch/