Schlachthaus Theater Bern
Sounds

Xuman/Pee Froiss (Sénégal):

Hip-Hop Konzert in wolof, französisch und englisch

Vorstellungen: 24.10.2003

Im Rahmen von: Afrique Noire II

Spiel Ort: Dachstock Reitschule

Ihre Karriere begannen Pee Froiss (dt. "Beurteile niemanden nach seinem Äusseren") bereits vor 10 Jahren. Als politisch engagierte Hip-Hop-Gruppe brachen sie Tabus. Sprach- und wortgewandt üben sie großen Einfluß auf die senegalesische Jugend aus, denn Hip-Hop ist im Senegal nicht nur ein Musikstil. Rap ist die Stimme der Straße. Geschätzt wird, dass es derzeit in Dakar gut 2000 Rapgruppen gibt. Sie entwickelten sich, obwohl Hip-Hop zunächst von der starken islamischen Bewegung als Kopie unmoralischer amerikanischer Gangstermusik eingestuft wurde. Doch die Rapper gewannen schnell an Popularität und füllen mittlerweile in Senegal ganze Fussballstadien. Pee Froiss rappen auf Französisch, Englisch und vor allem in ihrer Muttersprache Wolof. Gekonnt verbinden sie Elemente traditioneller afrikanischer Musik mit dem Hip-Hop amerikanischer Schule. Dabei ist es ihnen auch schon passiert, dass sie auf ihrer ersten Deutschland-Tournee von Veranstaltern wieder ausgeladen wurden. Der Grund: die Musik sei zu wenig afrikanisch. Solchen Vorurteilen begegnen Pee Froiss selbstbewusst. Wie meinte Xuman darauf: "Wir wollen als Hip-Hopper respektiert werden, nicht als Afrikaner".

Gesang: Makthar Fall alias Gunman Xuman und Babacar Diagne alias Cool Kocc 6, Georges Martin Lopis alias DJ Gee Bayss in wolof, französich und englisch

Les Pee Froiss - qui veut dire " ne juge personne d'après son apparence " - ont commencé leur carrière il y a dix ans. Rapeurs engagés qui jonglent habilement avec les mots et les langues, ils brisent des tabous, n'hésitent pas à aborder les problèmes quotidiens - chômage, drogues, violence, sida - et exercent une grande influence sur la jeunesse. Lorsque les premiers groupes de hip hop sont apparus, ils ont été accusés par les islamistes de copier la musique immorale des gangsters américains. Malgré cela, il y a maintenant plus de 2000 groupes de rap à Dakar et certains remplissent des stades de football. Pee Froiss rapent en français et en anglais, mais surtout en wolof, leur langue maternelle. Ils combinent avec virtuosité les éléments de la musique africaine traditionnelle avec le hip hop de l'école américaine. Ce métissage n'est pas toujours bien compris. Lors de leur première tournée en Allemagne, certains concerts ont été annulés par des organisateurs qui trouvaient leur musique pas assez africaine. Pee Froiss ne se laisse pas démonter : " Nous voulons faire notre place avant tout comme musiciens de hip hop et pas comme musiciens africains. "

Chant: Makthar Fall alias Gunman Xuman et Babacar Diagne alias Cool Kocc 6, Georges Martin Lopis alias DJ Gee Bayss En wolof, français et anglais