Schlachthaus Theater Bern
Theater

Hochschule der Künste Bern :

Wir bombardieren Barn

Vorstellungen: 29.04.2004

Im Rahmen von: auawirleben

Spiel Ort: Hochschule der Künste Bern

Im Quartier einer Bomberstaffel geschehen Dinge, die sich nicht erklären lassen. Antworten auf diese Merkwürdigkeiten gibt es nicht, aber jede Menge Fragen. Was ursprünglich als "We Bombed in New Haven" 1967 am Brodway herauskam und als krasse Satire über die absurde Logik des Krieges für heftige Kontroversen sorgte, erfährt jetzt in einer aktualisierten Bearbeitung seine Schweizer Erstaufführung. Den Autor Joseph Heller, Bomberpilot der US-Air Force im Zweiten Weltkrieg, kennt man weniger als den Titel seines Erstlings: "Catch 22". Der autobiografisch gefärbte Antikriegsroman, in dem sich alles auf Irrsinn reimte, liess die Kritiker aufheulen und avancierte zum Kultbuch der amerikanischen Jugend während des Vietnamkriegs.


Diplominszenierung 04 der Hochschule der Künste Bern, Fachbereich Theater. Neue Fassung von Stefan Saborowski. Mit Tomas Flachs, Magdalena Flade, Katja Hirsch, Ladislaus Loeliger, Paul Mailänder, Daniel Nerlich, Yvonne Oesch, Philipp Romann, Fabienne Schürch, Sandro Tajouri. Regie: Stefan Saborowski. Bühne:Esther Pienkoss.