Schlachthaus Theater Bern
Theater

Stars unplugged 2:

Mother T.

Vorstellungen: 15.09.2004 | 16.09.2004 | 17.09.2004

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Von Barbara Weber und Mike Müller. Ein Bühnen-Comic und eine Hommage an die Weltmeisterin in Nächstenliebe mit Sound von Radio Vatikan und genüsslichem Kratzen am Legendenbild

Sie war Mistress of Charity, Engel der Armen und Kranken, CEO eines erfolgreichen Almosenbusiness. Trainiert auf die Gehsteige von Kalkutta, für das internationalen Grand-Charity-Rennen top vorbereitet, besiegte die kleine Nonne im weiss-blauen Trikot mit grossem Vorsprung ernsthafte Konkurrenten wie Papst JP2 und Lady Herzenskönigin Di. Und schnappte sich zuguterletzt noch den Friedensnobelpreis. "Mother T." ist der zweite Klubabend der Serie "Stars unplugged". Das heisst: zwei Schauspieler, ein Musiker, 10 Tage Probezeit, Stars und Starmaschinerie, diverses Kleinmaterial. Die Seligsprechung von Mother T. wird damit nicht gefährdet, und wir werden gelacht haben. Das Schlachthaus lehnt jegliche Verantwortung für das Seelenheil der ZuschauerInnen ab.



Ein Stück von Barbara Weber und Mike Müller mit Fabienne Hadorn, Thomas u. Hostettler und Christoph Mörikofer. Regie: Barbara Weber. Ausstattung: Sara Valentina Giancane. Technik: Michi Vollenweider.