Schlachthaus Theater Bern
Puppentheater

RozzoBianca:

Hirn und zurück

Vorstellungen: 19.11.2004

Im Rahmen von: TOP - Theater mit Objekten und Puppen

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Die Reise mit bewegten Objekten und Musik durch die Gehirnwindungen fährt ab von Langeweile nach Rausch bis Nostalgie. Ohne Halt bis Zufriedenheit!

Wer würde sich denn für ein von den Forschern in einem alten Labor vergessenes Versuchshirn interessieren, wäre nicht RozzoBianca ? Mit bewegten und tanzenden Objekten, mit stimmungsvoller oder wilder Musik, mit Text nimmt das Duo das Publikum mit auf eine magische Reise durch die Hirnwindungen. Keine Gipfel der hirnverbrannten Hirngespinste. Eher die melancholische Landschaft der Launen und Gefühle, des Haderns und Scherzens, der Ticks und Spleens und - Hirnzustände halt.


Idee/Konzept: Renato Grob und Lisette Wyss. Objekte/Technik: Renato Grob. Komposition/Text: Lisette Wyss. Musik: Annette Kitagawa (Sopran, Alto Sax, Flöte), Lisette Wyss (Bariton Sax), Fabian Müller (Guitarre), Till Wyler (Violoncello), Markus Lauterburg (Schlagzeug). Stimme: Rolf Strub.