Schlachthaus Theater Bern
Theater

20 Jahre Club 111! :

DARLINGS ALIVE – Eine Reality-Show

Vorstellungen: 23.12.2009 (Uraufführungs-Produktion. Premiere) | 26.12.2009 (Uraufführungs-Produktion) | 27.12.2009 (Uraufführungs-Produktion) | 28.12.2009 (Uraufführungs-Produktion) | 29.12.2009 (Uraufführungs-Produktion) | 30.12.2009 (Uraufführungs-Produktion) | 31.12.2009 (Uraufführung. Im Anschluss Silvesterfete mit DJs und -janes vom Club 111 (bis 2:00h))

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

Ein lustig-böser und bös-lustiger Abend über das, was der Club 111 am besten kann: Theater!

Zombies und streitende Schafe, wilde Choreografien und hinreissende Gesänge: Mit der Produktion zum zwanzigjährigen Jubiläum will der Club 111 etwas Besonderes schaffen. Das Publikum soll begeistert sein. Zum Geburtstag will sich der Club 111 selber das schönste Geschenk machen: Einen Erfolg! Es steht also viel auf dem Spiel.
Aber die Proben sind schwierig. Diskussionen und Streitereien ohne Ende. Wer darf wann, wo, was spielen? Die Schauspieler geben alles, um den Traum vom eigenen Ruhm zu verwirklichen. Es wird gekämpft, gebis-sen, sich versöhnt, geliebt und trotz allen Widerständen weiterge-macht. Bis sich alles zuspitzt und die grosse Krise ausbricht. Worum geht es eigentlich im neuen Stück? Und wozu nehmen die Schauspieler all die Mühen auf sich? Ist es Selbstverwirklichung oder Striptease? Existenzielle Kunst oder politischer Selfstyle?
Theater kann glücklich machen und bis auf die Knochen nerven. Theater kann einen Menschen verändern und kann komplett überflüssig sein. Nach zwanzig Jahren hat die Crew vom Club 111 Lust, einen lustig-bösen Abend darüber zu machen, was sie am besten kann: Über Theater. Sowohl liebevoll wie auch schonungslos wird gezeigt, was zum Theater-alltag gehört. Und der ist von aussen betrachtet total amüsant. Auch wenn die Schauspielerinnen und Schauspieler dabei fürchterlich leiden müssen... Don’t kill your darlings!
«Das Publikum soll uns endlich kennenlernen. Auch Theaterschaffende können ihr wahres Gesicht zeigen. Zum Jubiläum wird der Club 111 Ge-heimnisse lüften und sich ganz schön entblössen. Echt!»


Bild: Serge Nyffeler

Von und mit: Sibylle Aeberli, Dominique Jann, Danijela Milijic, Christoph Moerikofer und Grazia Pergoletti. Regie: Meret Matter. Bühne: Daniel Unger. Kostüme: Renate Wünsch. Licht: René Schütz. Fotos: Yoshiko Kusano. Inspiration: Norbert Klassen.