Schlachthaus Theater Bern
Session

Schlachthaus:

Wintersession

Vorstellungen: 06.12.2004

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Das Aktuellste aus der parlamentarischen Session in einer Säschn mit unseren Gästen aus der Theater- und Literaturszene.

Iv. ct. Pa. Iv. Iv. pa. Mo. Kt. Iv. UREK-SR CEATE-CE Iv. ct. Pa. Iv. Iv. pa. Iv. pa. Mo. Kt. Iv. CdG-CE GP… Einsteigen in die parlamentarische Debatte ist Stochern im Buchstabensalat. Versteckt sind die hochwichtigen oder skurrilen Ingredienzen, die unsere Abgeordneten beschäftigen: Wahlen (diverser Präsidenten), Abkommen (bilaterale), Massnahmen (Zolltarife), Transporte (allerlei Tiere), Mittelausstattung (Armee), etc. Die Schlachthaus-Session gabelt sie auf- verwundert, amüsiert, melancholisch, sarkastisch - und schluckt nichts unkommentiert herunter.


Andres Lutz

Mit Thomas U. Hostettler und Herwig Ursin (alias Geri und Louis aus «Das Leben ist viel zu kurz um offene Weine zu trinken» von Guy Krneta in der Inszenierung von Ursina Greuel), Lukas Bärfuss, Gerhard Meister und Isolde Schaad, dem Rapperkollektiv LDeep, Luciano Andreani alias Hinterbänkler Hundertwort und Überraschungsgästen. Konzept: Sandro Lunin. Moderation: Andres Lutz.