Schlachthaus Theater Bern
Theater

stars unplugged:

Britneyland

Vorstellungen: 29.12.2004 | 30.12.2004 | 31.12.2004

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Mit ganz einfachen Produktionsmitteln, mit drei SchauspielerInnen, ein ganzes Glitzerland, ein ganzes Popprinzessinnenleben, das ganze Prinzip Britney. Oh baby baby!

Was unterscheidet Britney Spears von allen anderen Girls? Wie wird ein normales halb barbiespielendes halb bubblegumkauendes Mädchen zur Popprinzessin? Wie kommt es zu diesem fetten Glück, diesem glitzernden Erfolg? Ehrgeizige Mutter, widerliche Produzenten, Konkurrentinnen mit spitzen Zähnen, Coaches, Musikkonzernmanager... alle treten an und auf. Unplugged «... ist etwa so, wie wenn man im Kinderzimmer mit einem Krönchen oder einer Bettdecke ganze Melodramen spielt» sagt die Regisseurin. Man muss weder Britney noch ihre Lieder, ihre Videos und ihren Justin mögen, um ungeheures Vergnügen an dem Trash-Stück zu haben.«Britneyland» kombiniert den Charme der Spiele in der Kinderstube mit dem Biss und dem Nerv einer ausgewachsenen Parodie.


Mit Bettina Grahs, Julia Schmidt und Herwig Ursin. Ausstattung: Sara Valentina Giancane. Technik: Michi Vollenweider. Regie: Barbara Weber