Schlachthaus Theater Bern
Diskussion

Table ronde I:

Der Feind

Vorstellungen: 03.02.2005

Im Rahmen von: LA MER BLANCHE

Spiel Ort: PROGR_Zentrum für Kulturproduktion

Auf Deutsch liegt es in der Mitte, auf Lateinisch im Zentrum der Welt, auf Arabisch ist es "Bahr al-abiad al-mutawassat", das weisse Meer in der Mitte, und auf Türkisch "Akdeniz", das weisse Meer. "La mer blanche" - so heisst die Veranstaltung, die wir der zeitgenössischen Kunst und Kultur von Algier bis Istanbul widmen - verstehen wir als eine Einladung, die Perspektive der anderen Küste einzunehmen, eine Einladung zum Sehen, zum Hören und vor allem zum Diskutieren. Gelegenheit dazu gibt es reichlich an den Tables rondes I, II, III, wir sind aber sicher, dass es vor und nach den Vorstellungen, an der Bar und beim Essen ganz inoffiziell weitergeht. Worauf gründet die gegenseitige Wahrnehmung von nördlichem bzw. südlichem Mittelmeerraum? Welche Rolle übernehmen dabei Nationalismus, Religion, Emotionalisierung und Vereinfachungen oder auch Stereotypen-Konstrukte der Medien? Existiert der Feind überhaupt?

Auf Französisch mit: Sofiane Hadjadj (Verleger und Schriftsteller, Algerien); Pierre Abi Saab (Journalist, Libanon); Reinhard Schulze (Islamwissenschaftler, Schweiz); Daniel de Roulet (Schriftsteller, Schweiz); Wael Koudaih (Rapper, Libanon). Moderation: Markus Luchsinger (Künstlerischer Leiter spielzeiteuropa | Berliner Festspiele, Deutschland).