Schlachthaus Theater Bern
Film

Jean-Luc Godard:

Le petit soldat» und «Ici et ailleurs

Vorstellungen: 06.02.2005

Im Rahmen von: LA MER BLANCHE

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Algerienkrieg und Palästina-Konflikt : können Bilder töten? Französische Originalversion mit deutschen Untertiteln.

«Le petit Soldat»: Spielfilm, Frankreich 1960 Ein Fotograf ist unterwegs als Agent der OAS, einer Geheimorganisation fanatischer Algerienfranzosen, und soll in Genf einen feindlichen Rundfunkkommentator ermorden. Godards höchst umstrittener «Le petit Soldat» ist die Fortsetzung von «A bout de souffle» und versucht der Eindeutigkeit ideologischer Denkmuster die Komplexität der Wahrnehmung von Wirklichkeit entgegenzuhalten. «Ici et ailleurs»: Film-Essay, Frankreich 1970-75 Hier: eine französische Familie, ein Fernseher, eine Junge der davor sitzt. Anderswo: Bilder von der palästinensischen Revolution, von Menschen, die unter Beschuss einen Fluss überqueren wollen. Ein Aufruf, das «Hier» zu betrachten, um das «Anderswo» erst verstehen zu können - und ein Überdenken der eigenen Filmarbeit.



«Ici et ailleurs»

Le petit soldat. Regie: Jean-Luc Godard. Mit: Michel Subor, Anna Karina, Henri-Jacques Huet u.a. Ici et ailleurs. Regie: Jean-Luc Godard, Anne-Marie Miéville und Jean-Pierre Gorin.