Schlachthaus Theater Bern
Theater

PLASMA:

«Macbeth»

Vorstellungen: 22.02.2005 | 23.02.2005 | 24.02.2005 | 25.02.2005

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Das 7. Projekt oder wie die Plasmatiker dem blutigen Lauf der fixen Idee folgen, die Macbeth samt Lady in die absolute Katastrophe führt.

Nach der Tiefe der finnischen Nacht führt das neuste PLASMA-Projekt an einen seltsamen Ort, halb Bankettsaal, halb Tonstudio. Langsam, Schritt um Schritt, ohne es wirklich gewollt zu haben, verstrickt sich Macbeth im System seiner fixen Idee. Niemandem kann er trauen, jeder ist verdächtig, und jeder Mord führt kurzerhand einen Karriereschritt weiter und kurzzeitig zum nächsten Mord. Eine Arena des Alptraums. Fatal subjektiv - wie bei Plasma halt - und fatal blutig - wie bei Macbeth halt - wird die Geschichte der unheilvollen Prophezeiung erzählt.


Mit Wowo Habdank, Jorgos Margaritis, Andreas Spanio, Ane Skumsvoll, Jesko Stubbe. Regie, Bühne: Lukas Bangerter. Dramaturgie: Julia Kastner. Sound: Martin Wigger. Videoprojektionen: Bernhard Kaeser. Kostüme: Petra Kenneth. Arrangements, Gesangscoach: Martin von Allmen. Licht: Matthias Keller.