Schlachthaus Theater Bern
Theater

Theater Marie:

ERSTE LIEBE - ПЕРВАЯ ЛЮБОВЬ

Vorstellungen: 27.01.2010 (Probier-Mich-Preis) | 29.01.2010 | 30.01.2010

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

Erinnerungen an Liebe in Weissrussland und der Schweiz.

Erste Liebe: sie erwischt alle, ist meist überwältigend und nimmt fast immer einen unglücklichen Ausgang. Hoffnung, falsche Erwartungen, Desillusionierung – egal, wo jemand herkommt, die erste Liebe ist eine universale Erfahrung. Vier SchauspielerInnen aus der Schweiz und aus Weissrussland unternehmen auf der Bühne eine persönliche Reise in die Vergangenheit und erzählen von ihrer ersten Liebe: der Kindergartenliebe in Minsk, in der Kefir und Waffeln eine grosse Rolle spielten, oder der Geschichte mit Jasmin aus Luzern, in der Geld und Markenartikel ganz wichtig wurden. Und da zeigen sich dann doch Unterschiede. Wenn Yauheni im Minsker Kindergarten gerade Haltung einübte, während es bei Francesca in der Zürcher Roten Fabrik nicht wild genug zugehen konnte. Die private Liebesgeschichte öffnet sich auf einen gesellschaftlichen Horizont. Und auf der Bühne stellt sich die Theaterfrage schlechthin: Was wäre, wenn? Wenn Yauheni in den Kindergarten der Roten Fabrik gegangen wäre? Wenn Philippe Jasmin heute träfe? Wie weit kann man sich verändern? Kann man aus seiner Biografie heraustreten und sich noch mal erfinden? Fragen, die sich auch schon Max Frisch und Anton Tschechow gestellt haben… Ein Dokutheater, das viel mit Fiktionen zu tun hat; ein Theater-Spiel mit den Wirklichkeiten.


Schauspiel: Alesia Samachavec, Francesca Tappa, Philippe Graber, Andreas Kerbs, Yauheni Korniag. Regie: Nils Torpus. Co-Regie: Katsiaryna Averkova. Dramaturgi-sche Mitarbeit: Dmitrij Gawrisch. Regieassistenz: Marina Grankova. Licht/Technik: Andy Giger. Koordination: Madeleine Rey, Projektbeauftragte Kulturkontakt Aargau-Belarus. Produktion: Markus Speck.

«Revue der grossen Gefühle.pdf» :pdf

«Anbandeln mit Weissrussland.pdf» :pdf

«Von grossen, pochenden Herzen.pdf» :pdf

«Theater im Feld von offenen Fragen.pdf» :pdf