Schlachthaus Theater Bern
Theater

Finger/Gaub:

Schwimmen wie Hunde

Vorstellungen: 01.02.2006 | 02.02.2006 | 03.02.2006 | 04.02.2006

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Die Welt, das Glück und die Liebe bei den Mittdreissigern in der Küche, ein Stück aus der Küche des Dramenprozessors. Sein Autor, der Berner Reto Finger, ist Preisträger des Kleist-Förderpreises für junge Dramatiker.

Robert und Charlotte trennen sich, wie Erwachsene das in einer ausgewachsenen Beziehung so tun. Ingrid hat nur noch 72 Stunden um schwanger zu werden. Robert bleibt bei Charlotte wohnen. Im Keller. Victor versagt. Im Bett. Nichts als die üblichen absurden Geschichten. Voll Angst etwas zu verpassen, suchen die Mittdreissiger das Glück. Und schwimmen wie Hunde. Klar, die Jugend ist vorbei, die Zukunft keine Geburtstagstorte und das Scheitern (nicht zuletzt an sich selbst) vorprogrammiert. Ein Trost: Bei Reto Finger und Katja Gaub ist dieses Scheitern ergreifend komisch. Auch für die, die ihre vierzigste Geburtstagsparty hinter sich haben.


Mit Kristina Brons, Vivianne Mösli, Wowo Habdank, Andreas Storm und Jesko Stubbe. Regie: Katja Gaub. Bühne: Frida Schneider. Kostüme: Marcella Maichle. Dramaturgie: Miriam Ehlers. Licht: Michael Omlin. Eine GO Theaterproduktion in Koproduktion mit Theater an der Winkelwiese, Schlachthaus Theater Bern und Theater Tuchlaube Aarau.