Schlachthaus Theater Bern
Theater

fünfnachbusch:

Der feingeschmeckte Suppenkoch und die liebende Bratwurst

Vorstellungen: 16.11.2006 | 18.11.2006 | 19.11.2006

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Schweizer Erstaufführung. Eine Fressoper für Kinder und Erwachsene ab 7 Jahren

Iss! Grimmig starrt das Kind auf die Bratwurst und schluckt. Nie im Leben um keinen Preis schluck ich das runter! Grollt die beleidigte Brattwurst: ich glaub ich bin im Wald! Da rennt sie hin, das Kind hinterher, und beide dem Ungeheuer in die Arme. Ich fress dich! Jetzt muss gehandelt werden! Das Kind ist nicht feige. Ich koch dir eine ungeheuer feingeschmeckte Suppe, dann frisst du die! Das Ungeheuer beisst an. Kind und Bratwurst kochen um ihr Leben. Und haben sich am Ende zum Fressen gern. Eine Fressoper mit allen Ingredienzen, Liebe und Eifersucht, Tod und Verzweiflung, Orgien und Kochschlachten, Fressen und Gefressenwerden, in feingeschmeckten Reimen.



Von Paula Fünfeck. Mit Vivianne Mösli, Cathrin Störmer, Julius Griesenberg und Christoph Moerikofer. Inszenierung: Beatrix Bühler. Ausstattung: Renate Wünsch. Musikkomposition: Simon Hostettler. Licht: Roger Staub. Choreographie: Salome Schneebeli. Technik: Martin Wigger. Produktionsleitung: MTLangenstein. Eine Koproduktion fünfnachbusch, Schlachthaus Theater Bern, Fabriktheater Rote Fabrik Zürich, Theater Tuchlaube Aarau.