Schlachthaus Theater Bern
Ein theatraler Rundgang

Duo Hell und Schnell:

Himmel und Hölle

Uraufführung

Vorstellungen: 03.05.2010 (Premiere) | 04.05.2010 | 10.05.2010 | 11.05.2010 | 24.05.2010 | 25.05.2010 | 31.05.2010 | 01.06.2010 | 07.06.2010 | 08.06.2010 | 14.06.2010 | 15.06.2010 | 21.06.2010 | 22.06.2010

Spiel Ort: Sammelpunkt beim Schlachthaus Theater, Schluss beim Rathaus.

Lassen Sie sich von Luciano Andreani und Markus Schrag in den Schoss der Kirche führen! Auf Mundart. Für alle AnhängerInnen des Hauswartkults ab 14 Jahren.

Luciano Andreani und Markus Schrag, die zwei Hauswarte der besonderen Art, bieten diesen Sommer ein neues abendfüllendes Programm in Form eines theatralen Rundgangs und führen das interessierte Publikum vom Pärkchen hinter dem Schlachthaus bis in die Kirche St. Peter und Paul.
Dabei erfährt man Wissenswertes über u.a. Kirchturmhöhe, Kerzenverbrauch, Siedepunkt von Weihwasser und Gewicht der Abendmahlhostie, wird von Bibelfestigkeit und Basteltalent verblüfft, erlebt Heiterkeit und Poesie, aber auch Einfalt, Laster und Sünde. Denn auch für das Duo Hell und Schnell ist der Weg zum Licht mit Stolpersteinen und Fettnäpchen gepflastert. Das Böse ist nicht überwunden, das Gute steht (vielleicht) noch bevor. Amen.


Idee, Produktion, Schauspiel, Objekte: Duo Hell und Schnell - Luciano Andreani / Markus Schrag. Regie: Dirk Vittinghoff. Musik: Disu Gmünder. Licht: Michael Omlin. Fotos: Philipp Zinniker.

«Für die Seele eine ambulante Sündenreinigungsanlage.pdf» :pdf

«St. Hell und Schnell.pdf» :pdf