Schlachthaus Theater Bern
Sprechtheater

Hochschule der Künste Bern / Fachbereich Theater:

Strip by Strip – Artwork! (Teil A)

Die lange Nacht der kurzen Stücke

Vorstellungen: 20.05.2010 | 21.05.2010

Im Rahmen von: AUAWIRLEBEN 2010. FAKE YOURSELF!

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

AUAWIRLEBEN 2010. FAKE YOURSELF!
Strip by Strip – Artwork! (Teil A)
Eine Veranstaltungsreihe der HKB /Fachbereich Theater

Es war einmal die Zeit der Vorsprechrollen: «Ein Gretchen bist du nicht!», «Romeo? Schau dich doch mal an!». Die zukünftigen TheatermacherInnen bremst keine Etikettierung mehr, die Ausbildung an den Theaterhochschulen setzt auf Kreativität und eigenständige Projekte mit fachlichem Support. Die Ergebnisse lassen sich sehen, mehr noch: sie haben Suchtpotential.

Teil A (2h 15min, inkl. Pausen)

«Die Lageristen»

Zwei junge Arbeitslose finden Halt an der Bar ihres Freundes. Als eines schönen Tages ein UFO in Form eines Jobangebotes in die Welt der drei Freunde einschlägt, ändert sich alles. Inspiriert von Turrinis «Minderleister» performen drei Akteure eine sämtliche Identitäten umwerfende Chaplinade.
Mit: Robert Baranowski, Ralph Tristan Engelmann, Nadim Jarrar

«Zuckerbrot und Peitsche»

Mal Zuneigung, mal Abfuhr. Zwei Prinzipien, die gegensätzlicher nicht sein könnten, treffen auf zwei Darsteller, deren Körper unterschiedlicher nicht sein könnten. Als individuelle Projektionsfläche entfalten sie tänzerisch alle Facetten der ambivalenten Prinzipien und machen ihr Potenzial in der Synchronität erlebbar.
Mit: Stephan Stock, Ric Weisser

«La Lucha del Tango»

Ein Kampf? Ein Spiel? Eine Sie und ein Er wollen Lust, Macht und Hingabe. Sie geben alles – nicht ironiefrei.
Mit: Lorenz Baumgarten, Johanna Holembowski

«Strip tease»

Striptease 1961 (Mrozek): Durch ungeklärte Umstände treffen in unbekanntem Raum zwei Männer aufeinander und werden durch eine überdimensionale Hand ihrer Freiheit und Kleidung beraubt.
Striptease 2010: Wer ist eigentlich Schuld an unseren Lebenslagen und -lügen und warum klettern wir andauernd in irgendwelche Gefässe?
Mit: Maximilian von Mühlen, Niklas Leifert und Special Guests


Bild: Benjamin Zurbriggen

Starticket