Schlachthaus Theater Bern
Literatur

SPRACHform präsentiert:

Lukas Bärfuss stellt «Hundert Tage» vor

Vorstellungen: 19.04.2008

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Der Dramatiker liest aus seinem ersten Roman. Moderation und Gespräch: Werner Morlang.

Der Mitbegründer der Theatergruppe 400ASA, der sehr erfolgreiche Autor der Stücke «Meienbergs Tod», «Die sexuellen Neurosen unserer Eltern», «Der Bus», «Die Probe» usw. ist nicht beim Theater geblieben. «Hundert Tage» heisst sein erster, während zwei Jahren recherchierter Roman über den Genozid in Ruanda, über die Mechanismen der Entwicklungshilfe, über Leute, die das Gute wollten und «in all den Jahren die Schweinehunde unterstützt haben». «Hundert Tage» ist 2008 beim Wallstein-Verlag Göttingen erschienen.