Schlachthaus Theater Bern
Theater

Jugend-Theaterclub U18:

es wird gestorben

Vorstellungen: 08.05.2008 (Premiere) | 09.05.2008 | 10.05.2008

Spiel Ort: Schlachthaus Theater

Finale! Schluss! Abgang! Ein Stück über das (Happy) End und das Davor.

In diesem Frühling wendet sich der Jugendtheaterclub - entgegen aller Frühlingsgefühle - dem Sterben zu. Huch! Was für ein schweres Thema, denken Sie vielleicht. Dachten wir auch erst, als es in der Phase der Themenfindung auftauchte und einfach nicht verschwand. Und: «Werden wir dem Thema gerecht?» dachten wir. Sie können beruhigt sein: Wir werden es nicht! Glücklicherweise werden wir es nicht. Gestorben wird, wenn zuvor gelebt wurde. Und dazu gibt es dann doch einiges zu sagen. Wie stellen sich Jugendliche das Leben vor? Und was soll vor dem «Ende» in ihrem Leben passiert sein, damit das «Ende» kein Schrecken hat?


Spiel und Tanz: Alex Hostettler, Edona Muratti, Gioia Manzone, Jane Mühlemann, Jasmine Deppeler, Johanna del Grooth, Max Hubacher. Regie/Konzept: Katharina Vischer. Choreographie/Konzept: Jenni Arne, Mitarbeit Text: Donna Sahiti. Licht/Technik: Walter Kohler.