Schlachthaus Theater Bern
Puppentheater

Theater Gustavs Schwestern:

Fritz, Franz und Ferdinand - Ein Hühnermärchen

Vorstellungen: 14.01.2009 | 17.01.2009

Im Rahmen von: AUGENMERK FIGURENTHEATER

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

Auf Schweizerdeutsch. Für alle ab 6 Jahren. Warum gibts in der Schweiz eigentlich keine Prinzen? Weil sie alle in Hühner verwandelt wurden.

Warum gibts in der Schweiz eigentlich keine Prinzen? Schuld daran sind Fritz, Franz und Ferdinand. Wegen ihrem gockelhaften Getue sind die Drillingsprinzen in Güggel verzaubert worden. Nur der Kuss einer echten Prinzessin kann sie retten. Deshalb machen sich die drei auf eine abenteuerliche Reise in die Märchenwelt. Aber dort lauert Gefahr: Rotkäppchens Wolf heftet sich an ihre Fersen und der hat mächtigen Appetit auf Hühnerfleisch… Werden Fritz, Franz und Ferdinand rechtzeitig erlöst oder müssen sie für immer Güggel bleiben?



Von und mit Jacqueline Surer und Sibylle Grüter. Regie: Priska Praxmarer. Uraufführungsproduktion des Theaters Gustavs Schwestern.