Schlachthaus Theater Bern
Zwischen Theater und Atelierbesuch

Ein Durrer/Bodinek Theaterprojekt:

Sehr gut! - Ein Freudenwerk

Vorstellungen: 17.06.2010 (Berner Premiere Probier-Mich-Preis) | 18.06.2010 | 19.06.2010

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

Stine Durrer, Werner Bodinek und Anita Mendler untersuchen die Freude. Künstlerische Beratung: Andreas Liebmann.

Plötzlich hüpfen alle singend durch die Gänge ("Jauchzet, jubelt | o ihr glücklichen Seelen | eurem Lied antwortend | sollen die Himmel Psalmen mit mir singen..."). Bodinek und Durrer zünden Freudenwerk und graben nach Frohstoffen. Wie laut ist reine, ungetrübte Freude? Und wann kommt die Flaute?
Die SchauspielerInnen Stine Durrer und Werner Bodinek führen mit der bildenden Künstlerin Anita Mendler in eine Bühnenlandschaft, in der sich unterschiedlichste Freudenbegriffe offenbaren. Dabei spielen persönliche Erlebnisse ebenso eine Rolle wie wissenschaftliche Daten und erheiternde Bühnentricks!


Mit: Stine Durrer, Werner Bodinek, Anita Mendler. Künstlerische Beratung: Andreas Liebmann. Dramaturgie: Marcel Schwald. Musik: Christian Brantschen. Regieassistenz: Katja Meser. Konzept: Durrer/Bodinek. Text: Andreas Liebmann und Ensemble. Licht, Technik und Bauten: Stephan Haller. Administration: Myrtha Lanz
Grafik: Anita Mendler. Ein Durrer/Bodinek Theaterprojekt in Koproduktion mit dem Theater Tuchlaube Aarau.