Schlachthaus Theater Bern
Stückentwicklung

Sgaramusch (Schaffhausen):

Verbotte!

Vorstellungen: 11.05.2011 (Uraufführungs-Produktion. Premiere mit Kinder-Apéro) | 14.05.2011 (Uraufführungs-Produktion) | 15.05.2011 (Uraufführungs-Produktion)

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern

Noch ganz feucht hinter den kleinen Ohren, hat man es schon hundertmal gehört: «Verbotte!» - Eine Reise durch die Welt der interessanten Dinge, die man nicht machen darf! Für alle ab 5 Jahren! Auf Mundart.

Lügen ist verboten, die Wahrheit sagen ist aber auch nicht immer gut. Geheimnisse darf man nicht verraten. Oder nur dem besten Freund. Den besten Freund aber bloss nicht verraten! Ausser er ist ein Bösewicht.
Darf ich mir andere Eltern wünschen als die eigenen?
Und ist es wirklich verboten, den Wolf zu erschiessen, der meine Schafe frisst? Soll ich verhungern oder er?
Eins ist sicher: nachts hinaus in den Wald und in eine Höhle klettern, nur weil einem ein Stück Brot das eingeflüstert hat − das geht auf keinen Fall!
Eine vergnügliche Reise in kurzen Episoden durch den Irrgarten von all dem, was man nicht darf, aber doch gerne möchte … vielleicht sogar nur deshalb, weil es verboten ist.



Mit: Nora Vonder Mühll, Stefan Colombo, Simon Hari. Regie: Carol Blanc. Dramaturgie: Urs Bräm. Ausstattung: Renate Wünsch. Produktionsleitung: Ariane Waldvogel. Musik: Simon Hari.
Eine Produktion von Sgaramusch in Koproduktion mit dem Schlachthaus Theater Bern.

«Der Reiz des Verbotenen.pdf» :pdf

«"Verbotte!" - für alle ab 5 Jahren.pdf» :pdf