Schlachthaus Theater Bern
Startrampe

butterbrot und spiele (Bern):

Back to the Jungle

Vorstellungen: 19.05.2011 (Premiere) | 20.05.2011 | 21.05.2011 (anschliessend «REIHE 5 fragt nach») | 22.05.2011

Im Rahmen von: Hoschi proudly presents: STARTRAMPE V

Spiel Ort: Schlachthaus Theater Bern Keller

Auf der Suche nach Wildnis - eine Nacht, in der sich Affe und Homo Sapiens, Tarzan und Jane, DarstellerInnen und Publikum begegnen.

Nachtclub «Chez Tarzan»: Halbdunkel. Elektronische Musik. Ein Musiker und drei tanzende Frauen auf einer sehnsuchtsvolle Reise ins Ungewisse. Der Rausch des Tanzes weckt ungebremste Triebe, man taucht ab in eine Welt von ...Wildnis! Realität und Fantasie vermischen sich. Der Nachtclub wird zum Dschungel. Doch alle suchen dort etwas anderes. Die drei Frauen brauchen einander, werden sich gegenseitig zum Problem, unterstützen sich, stören sich, bewundern sich, konkurrieren miteinander, werden abhängig, wollen sich trennen und bleiben doch zusammen. Dann kippt die Sehnsucht nach Wildnis in Erschöpfung und Ernüchterung. Die Reisenden haben nicht das gefunden, was sie gesucht haben... Aber etwas ganz anderes. Eine Reise endet. Eine neue beginnt.


Von & mit: Newa Grawit, Carolin Jakoby, Jana Burbach, Dominik Blumer. Text und Dramaturgie: Jana Burbach. Mentoren: Richard Schmutz, Simone von Büren. Bühnenbild: Anne-Chantal Rufer. Kostüm: Esther Schmid. Produktionsassistenz: Ursi Rösli. Licht und Technik: Demian Jakob. Pate: Thomas U. Hostettler.
Ein Projekt von Masterstudenten des MA Studiengangs Scenic Arts Practice der HKB. Produktion butterbrot u. spiele in Koproduktion mit dem Schlachthaus Theater Bern.

«Back to the Jungle.pdf» :pdf