Schlachthaus Theater Bern
WEM GEHöRT DIE STADT?

Urban Lies (Berlin):

Ersatzverkehr

Vorstellungen: 16.06.2011 (Berner Premiere) | 17.06.2011 | 18.06.2011

Im Rahmen von: WEM GEHÖRT DIE STADT? 9.-18. Juni 11

Spiel Ort: In der Stadt. Der Stadt Bern.

Eine komische und groteske Irrfahrt in die Illusion der Stadt.

Man nimmt an einer Stadtrundfahrt teil. Man steigt in einen Bus mit anderen Leuten ein. Die Reiseleiterin beginnt ihren Vortrag, routiniert, das Wichtigste in Kürze, etc. Irgendwann, während sie die Sehenswürdigkeiten beschreibt, hat man das Gefühl, etwas geht nicht mit rechten Dingen zu. Das Gefühl ist richtig...
Die Berliner Gruppe Urban Lies reist seit Jahren durch Städte und kreiert vor Ort verwirrende Stadtrundfahrten: Von den Passagieren ahnt niemand, was ihm begegnen wird, wie, wann und wo die Reise endet. Und mancher, der seine eigene Stadt nicht wieder erkennt, lernt sie erstmals wirklich kennen.

«WEM GEHÖRT DIE STADT?» ist eine Theaterveranstaltung zur Entdeckung der Stadt. Der Stadt Bern. Nicht unbedingt das UNESCO-Welterbe steht im Fokus. Sondern die Orte, wo man noch nie war, die Freiräume (gibt es welche?), die Leute und die Tiere. Lokale und internationale KünstlerInnen und Künstlergruppen sind ausgezogen, um die Stadt zu erforschen und Theaterreisen, temporäre Installationen oder mobile Theaterperfomances zu kreieren. Das Publikum läuft mit, fährt mit und staunt. Was macht die Stadt zur Stadt? Wie lebt es sich dort? Wie soll man sich im öffentlichen Raum verhalten? Was könnte dort noch passieren? Darf man das? Wer hat in der Stadt das Sagen?
Während dieser Zeit wird das Schlachthaus Theater in Beiz, Treffpunkt, Kasse, Hör- und Konzertsaal, Ausstellung & Tanzlokal umfunktioniert und heisst «Zmittsinzentrum».


Mit: Lajos Talamonti, Martin Clausen, Nils Bovri. Konzept und Regie: Lajos Talamonti. Text: Lajos Talamonti und Gruppe.

Wem gehört die Stadt? Schlachthaus Theater Bern from Decoy Collective on Vimeo.


«Nachdenken über die Stadt.pdf» :pdf

«ein Metzger ist noch übrig, der Name aber ist weg.pdf» :pdf

«Theater erobert die Stadt.pdf» :pdf

«Wem gehört die Stadt ?.pdf» :pdf

«Die Stadt mit anderen Augen sehen.pdf» :pdf