Schlachthaus Theater Bern
Zurück

Zurück zur vorherigen Seite

Juni 2014:

Daniel Sutter:
«CoverArtCulture

14. bis 27. Juni 201

Vernissage: Fr 13. Juni 2014 18h

Öffnungszeiten:
So 15. Juni 14h-18h
So 22. Juni 14h-18h
Finissage Fr  27. Juni 18h

Die Vinyl-Schallplatte, mittlerweile mehr als 70 Jahre alt, ist längst zum Kultobjekt, zum Kulturgut und Kunstgegenstand geworden.
Sie erfüllte zuerst nur einen Zweck: Den HörerInnen Musik zu vermitteln. Doch bald wurde die Schallplatte zum Symbol und Ausdrucksmittel einer rebellischen Jugend. Mit den schwarzen Scheiben wurde nicht nur Musik verkauft: Plattenhüllen transportieren ganze Botschaften, politische Aussagen, gesellschaftliche Strömungen – dienen als Plattform zur Selbstinszenierung von Musikern und Bands/Jugendbewegungen und repräsentieren den jeweiligen Zeitgeist. Heute, wo die Vinyl-Schallplatte wieder ein grosses Comeback feiert, wird auch der  visuelle Aspekt wieder mehr in den Vordergrund gerückt. Musik für die Augen!

Nach Ausstellungen in der Dampfzentrale (1998) und im Kornhausforum (2006) präsentiert  Daniel Sutter unter dem Motto «CoverArtCulture 3» bereits zum dritten Mal Plattencovers aus seiner privaten Sammlung. Insgesamt werden während den zwei Wochen im Theaterladen 120 Hüllen ausgestellt und wird in gemütlicher Lounge-Atmosphäre Musik abgespielt: Von Vinyl natürlich, um den Zusammenhang zwischen der Musik und der optisch-visuellen Komponente zu verdeutlichen.

Daniel Sutter, Inhaber des Plattenladens Rathouse Records, lebt im Breitenrain, ist Moderator und Sendungsmacher bei RaBE, Konzertveranstalter, Plattensammler und als DJ Electric in der Schweiz und in Deutschland unterwegs

Der Theaterladen

Ein Raum für Kunstausstellungen und andere lebens- und kulturfreudige Experimente Programmierung (in Zusammenarbeit mit Annaïk Lou Pitteloud), Technik und Betreuung : Mohéna Kühni