Schlachthaus Theater Bern
Zurück

Zurück zur vorherigen Seite

März 2013:
Graciela Calabrese


Desafio al Silencio / (Challenge to The Silence)

A documentary photo essay about Argentine workers who have recovered factories abandoned in the recession period at the end of the century (1990´s).
Ein dokumentarischer Fotoessay von Graciela Calabrese

Im vergangenen Jahrzehnt schlossen in Argentinien hunderte von Fabriken ihre Tore. Viele der Pleite gegangenen Betriebe wurden von den Arbeitern und Angestellten besetzt, wieder instand gesetzt und unter eigener Regie weitergeführt.
Die argentinische Fotokünstlerin Graciela Calabrese dokumentierte über Jahre hinweg das Leben von Fabrikarbeiterinnen und -arbeitern. Entstanden ist ein dokumentarischer Fotoessay, eindrucksvolle und berührende Einblicke in den Prozess der sterbenden Welt der Fabrikarbeit hin zur kollektiven Selbstverwaltung.

Die Ausstellung in Theaterladen Schlachthaus Theater findet parallel zu „Lost in Buenos Aires“ statt und ist an den Vorstellungsdaten jeweils 19h30 bis 20h30 (So: 17h-18h) geöffnet.