kicks!
Kontakt


kicks!@schlachthaus.ch

Tel 031 312 96 47

 

Zurück

Zurück zur Startseite

SCHULVORSTELLUNGEN

Christbaumchugelechopf
DO 18.2. | 14:00
FR 19.2. | 9:00

Ritalina
DO 18.2. | 10:00
FR 19.2. | 11:00

Vo Aafang a
MI 24.2. | 10:00
DO 25.2. | 14:00
FR 26.2. | 9:00

Glaubst Du an Elfen?
DO 25.2. | 10:00
FR 26.2. | 11:00

Bei Interesse an Schulvorstellungen bitte ein E-Mail schicken an assistenz@schlachthaus.ch

Alle Schulvorstellungen sind auch offen für das breite Publikum! Tickets können wie üblich online oder in der Münstergass-Buchhandlung gekauft werden.

kicks! Programm

>> kicks!-Programm (.pdf)

kicks! theaterfestival für junges publikum


Vom 17. bis 28. Februar 2016 präsentieren wir vier junge Theatergruppen aus der Schweiz und ihre neuen Stücke. Diese werden im Rahmen von öffentlichen Vorstellungen sowie von Schulvorstellungen mit Vorbereitung und Nachbereitung gezeigt (alle kicks! Vorstellungen). Die Schulvorstellungen sind auch offen für das breite Publikum. Am Wochenende vom 27./28. Februar werden zudem im Rahmen von «kicks! kompakt» nochmals alle vier Stücke aufgeführt. Detailinfos und Spieldaten sind unter dem Link bei den jeweiligen Stücken zu finden:

«Pistazienfuchs Kollektiv»: Christbaumchugelechopf

Ein Junge mit einer roten Weihnachtskugel als Kopf kämpft gegen die Einsamkeit. Premiere: MI 17.2.2016 | 17:00
Daten, Infos & Tickets

«Orlowska, Perlstein, Kläy»: Ritalina

Vom Eigenleben der Phantasie und was geschieht, wenn man sie unterdrückt. Premiere: DO 18.2.2016 | 10:00 (Schulvorstellung)
Daten, Infos & Tickets

«auftrag: okapi»: Vo Aafang a

Wer sind wir und wo kommen wir her? Und wie begegnet man unerklärbaren Fragen...? Premiere: MI 24.2.2016 | 10:00 (Schulvorstellung)
Daten, Infos & Tickets

«Graf Hartwig zu Frei»: Glaubst Du an Elfen?

Drei Elfen kämpfen um die Gunst des Publikums und für ihre Daseinsberechtigung. Premiere: 25.2.2016 | 10:00 (Schulvorstellung)
Daten, Infos & Tickets

Rahmenprogramm in Theaterladen

Im Theaterladen kann unser junges Publikum toben, faulenzen und Einiges zu den kicks!-Stücken entdecken: Wie klingt eine Elfe? Welche Medizin brauchst du? Bist du schon mal auf einer Christbaumkugel gehüpft? Und woher kommen eigentlich die Dinosaurier?
Der Theaterladen ist jeweils eine halbe Stunde vor und nach den Vorstellungen offen – Zugang via Foyer/Bar.


stückauswahl

Die Teilnahme am Festival wurde im Frühjahr 2015 schweizweit ausgeschrieben. Anfang September 2015 hat die internationale Jury, bestehend aus Brigitte Dethier (Junges Ensemble Stuttgart), Sivlie von Kaenel (Fabriktheater Rote Fabrik Zürich), Maike Lex (Schlachthaus Theater Bern), Anne-Christine Liske (Théâtre Vidy-Lausanne), Stephan Rabl (Dschungel Wien, Theater für junges Publikum) und Barbara Stocker (GO Theaterproduktionen Zürich) die vier Stücke ausgewählt.

hintergrund

«kicks!» ist eine Initiative von Schlachthaus Theater Bern. Ziel des Festivals ist es, junge Theaterschaffende im Bereich Kindertheater zu fördern. Die Macherinnen und Macher der Stücke sind alles Abgänger der ZHDK (Zürcher Hochschule der Künste) sowie der HKB (Hochschule der Künste Bern). Sie entwickeln ihre Stücke selbständig und werden dabei von den vier erfahrenen Theaterschaffenden Dorothée Müggler (Bern), Peter Rinderknecht und Gina Durler (Basel), Eveline Ratering (Zürich) und den beiden Theaterpädagogen Luzius Engel und Grit Röser unterstützt.

Ermöglicht wurde «kicks!» durch den Burgerpreis der Stadt Bern, den das Schlachthaus 2013 erhalten hat sowie dank der freundlichen Unterstützung der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia, der Ernst Göhner Stiftung und Migros-Kulturprozent.