Sonntag
|
Uhr
Veranstaltungsort:
Preis:
Regulär CHF 0.- | Ermässigt CHF 0.- | U16 CHF 0.-
Eintritt frei
 

auawirleben - Brief-Abo !!



Auawirleben Theaterfestival Bern    - 27. AprIL

Sicher fragt Ihr Euch schon lange, was auawirleben in den letzten Wochen ausgeheckt haben… Tadaaaa, nun ist es endlich soweit, das grosse aua-Geheimnis wird gelüftet. Wir freuen uns auf:

«aua comes your way» – das Brief-Abo von auawirleben.


Wer sich für dieses Experiment anmeldet, erhält vom 8.–21. Mai täglich einen Brief von auawirleben. Darin befindet sich jeden Tag eine künstlerische Überraschung – mal analog, mal digital. Ihr könnt dafür grösstenteils zuhause bleiben, denn auawirleben kommt zu Euch – «aua comes your way».

Aber wie genau wird man nun Abonnent*in von diesem Brief-Abo? Und ist das Ganze wirklich corona-konform? Voilà: https://auawirleben.ch/de

Also hophop, sofort anmelden und schon bald flattert der erste Brief in Euren Briefkasten!

#auacomesyourway #aua2020 #whatwedo #letters #surprise #bepartofit #revealthesecret #aletteraday #corona #stayathome

Insbesondere möchten wir drauf hinweisen, dass einzelne Beiträge von «aua comes your way» für Menschen mit einer Hörbeeinträchtigung zugänglich sind. Für mehr Infos können sich Interessierte via yourway@auawirleben.ch bei uns melden und das tolle Video in Deutschschweizer Gebärdensprache schauen – merci Clia Knuchel für den Spontansteinsatz!

Das Brief-Abo in DSGS: https://vimeo.com/413474367/376f6b3781



Mitteilung des Teams von auawirleben vom 31.3.2020

Wir haben wilde Zeiten hinter uns. Schon lange waren wir nicht mehr auf so vielen Demos wie 2019. Der nationale Frauenstreiktag, die grosse Klimademo in Bern, die zahllosen Aktionen von Fridays for Future… Es schien, als wäre Aktivismus wieder richtig in. Man brauchte sich bloss aussuchen, für welche Sache man am meisten einstehen wollte, und schon konnte man das Gefühl haben, die Welt zu verbessern. Seit zwei Wochen ist das alles anders. Das Beste, was wir jetzt tun können, ist zuhause zu sitzen. Wir können zu ersten Mal Leben retten, indem wir nichts tun.

Das Team von auawirleben hat intensive Monate der Vorbereitung hinter sich. Mit viel Freude haben wir ein Programm zusammengestellt, das sich unter dem Festivalthema «BETTER NOW» subsumieren lässt. In den 16 Stücken aus Frankreich, Belgien, Spanien, Niederlande, Brasilien, Deutschland, Australien, Italien, Estland, Finnland, Bolivien und der Schweiz geht es um Weltverbesserung, um Utopien, um Selbstoptimierung, um den besten Weg für einen ganz persönlich, aber auch um die Frage, was den eigentlich «besser» ist und wer die Definitionsmacht hat. Und es geht um Krankheit und Heilung. Und genau da hat uns die Realität eingeholt.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird das diesjährige auawirleben vom 8.–21. Mai 2020 nicht wie geplant stattfinden können. Wir stehen hinter den Massnahmen des Bundesrats und sind der Meinung, dass eine Durchführung weder zu verantworten noch angemessen wäre. auawirleben wird sich dafür einsetzen, für die Künstler*innen und die Auftragnehmer*innen möglichst faire Lösungen zu finden, um ihre finanziellen Verluste so gering wie möglich zu halten. Wir werden ausserdem in den kommenden Wochen an einer alternativen Form des Festivals arbeiten und diese zu gegebener Zeit kommunizieren.

Das geplante Festivalprogramm finden Sie trotzdem nun hier auf unserer Website zum Stöbern und vielleicht ein paar Tränchen vergiessen.

Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.